Zeitgemäße Geschenke: Erlebnis-Gutscheine

im schönen Schwäbisch Hall! Für Infos bitte scrollen:

Zeitgemäßes Geschenk für Kinder und solche, die es werden wollen

Kindergeburtstag

im Prinzessin-Gisela-Theater

Wie wär's mit einem Ausflug ins schöne Schwäbisch Hall?

Im zentralen Kocherquartier (Haus der Bildung, über der Post)

wird Figurentheater zum unvergesslichen Erlebnis:

Bis alle da sind, darf nach Herzenslust ins Besucherbuch gemalt werden.

Der Kasper gratuliert persönlich und zusätzlich gibt es noch ein kleines Geschenk

und vielleicht sogar ein Zauberkunststück!

Unsere geheimnisvolle Bühne entführt die ganze Kinderschar ca. 45 Minuten lang

mit Spaß und Spannung in ein gemeinsames Abenteuer...

 

In unmittelbarer Nachbarschaft gibt es gastronomische Verlockungen

vom Café über Imbiss und Supermarkt bis zum Spezialitäten-Restaurant.

Auch nicht weit sind mehrere Eisdielen, die Mingolfinsel

und der Abenteuerspielplatz mit Wasserspielplatz.

 

 

Unsere Kindergeburtstags-Gutscheine sind ein besonders günstiges Angebot

und können nur zwischen Montag und Freitag eingelöst werden.

Der Code wird (als Bestellnummer) nach der Bezahlung automatisch per Mail zugesandt.

Der passende Termin kann dann jederzeit telefonisch vereinbart werden.

Sondervorstellung für Kindergeburtstagsgruppe (max. 25 Personen) und ein Geburtstagsgeschenk

Nach dem Kaufen / Bezahlen einfach Gutschein-Code (Pan Om - Bestellnummer) eintragen,

dann braucht der Beschenkte nur noch das passende Datum vereinbaren und fertig ist die Festtagsüberraschung.

Weitere Infos und Terminabsprache über E-Mail oder Telefon mit

Gisela Datismann: 0791-89107 oder Bernhard Deutsch: 0791-7622

Spielstätte ist das Prinzessin-Gisela-Theater,

Salinenstrasse 6 (Haus der Bildung, über der Post), 74523 Schwäbisch Hall

 

 

83,00 €

  • verfügbar

Zeitgemäßes Geschenk: Erlebnisgutschein

Mit dem Henker unterwegs

Aus dem 17. Jahrhundert kommt der Henker (auf seiner Zeitreise)

authentisch kostümiert ins heutige Schwäbisch Hall.

Am liebsten führt er abends bei einbrechender Dunkelheit oder gar nachts mit Laterne und Richtschwert an die früheren Stätten seines Wirkens: Von der Henkersbrücke bis zum Folterturm - in kaum einer anderen Stadt haben sich derart viele Gebäude und Plätze der Strafjustiz aus der Zeit der Henker und Folterknechte erhalten. Die je nach Wunsch mehr gruselige oder mehr amüsante Führung (manchmal staunt der Henker gar sehr über neuzeitliche Errungenschaften) führt zu den Originalschauplätzen der Arbeit von Scharfrichtern seit 500 Jahren: Zur mittelalterlichen Gerichtsstätte mit den berühmten Wetzrillen, zum Pranger (auf dem die Ehrenstrafen vollzogen wurden) oder an den Folterkellern vorbei zum Fuß des Galgenbergs, auf den bis heute "Bettelsteigle" und "Blutsteigle" führen. Man erfährt, dass St. Johann die einzige Kirche war, die er betreten durfte und das verzweifelte Kranke manchmal im Schutz der Dunkelheit zum heute noch unheimlichen Haus der Haller Henkersfamilien schlichen, und dort auf heilsame Hilfe hofften...

Stadtführung "Mit dem Henker unterwegs"

Dauer 60-90 Minuten. Bei widrigem Wetter kann der Henker auch "indoor" von seinen vielen Aufgaben berichten. Nach der Bezahlung kann jederzeit ein passender Termin und gewünschter Treffpunkt vereinart werden. Weitere Infos über E-Mail oder Telefon mit Bernhard Deutsch oder Kathleen Uttrodt: 0791-84977 (Lebenswert-GbR, Mühlweg 23, 74523 Schwäbisch Hall, www.nurzu.de/hall)

148,00 €

  • verfügbar

Zeitgemäßes Geschenk: Erlebnisgutschein

„Die ganze Welt ist Bühne!“

der Hohenloher Hofnarr

tritt seinen Rundgang an - mit Hintersinn und Zauberei

durch die ehemalige Reichsstadt und das gegenwärtige Schwäbisch Hall (oder er kommt zu Ihrer Feier/ Ihrem Ort nahe Hall), wo es immer wieder die gegensätzlichsten Erkenntnisse zu gewinnen gilt. Symbolträchtig präsentiert er Narrenspiegel und andere wunderliche „Insignien“ und wird an passender Stelle Kurioses von Shakespeare, Goethe, Lessing und Hanswurst zum Besten geben: schräge Ansichten und schlüssige Einsichten im Damals und Jetzt. Als Kulisse dienen mal Gassen, Brücken, Tore und Plätze im historischen Schwäbisch Hall oder auch moderne Betonwände, Plastikmöbel und Autos - gilt doch mehr denn je die alte Weisheit von Heraklit: “Das einzig Beständige ist die Veränderung” sowie der Wahlspruch von Epikur “Lebe jetzt!” Obendrein überraschen geheimnisvolle Figuren mit Wissenswertem über Hofnarren in alter Zeit.

Stadtführung mit dem Hohenloher Hofnarr

"Harlekin vom Holz - Die ganze Welt ist Bühne!"  Dauer 60-90 Minuten, bei widriger Witterung auch indoor möglich. Nach der Bezahlung kann jederzeit ein passender Termin und gewünschter Treffpunkt vereinart werden. Weitere Infos über E-Mail oder Telefon mit Bernhard Deutsch oder Kathleen Uttrodt: 0791-84977

(Lebenswert-GbR, Mühlweg 23, 74523 Schwäbisch Hall, www.nurzu.de/hall)

 

248,00 €

  • verfügbar

Wagen Sie einen Rundgang mit dem "vielberüchtigten

Erz-Schwarzkünstler und Zauberer

Doktor Faust"!

Es scheint, als habe seine Seele bis zum heutigen Tag keine Ruhe gefunden und der legendäre Dr. Faust kehrt für Ihre Gruppe nach Schwäbisch Hall zurück. Lange vor Goethe beschrieb schon der Haller Chronist Georg Widmann lebensgefährliche Abenteuer, die den Haller Salzsiedern durch Faust widerfahren sind. Auch kündet ein Wirtshaus noch heute von "manch' scharfem Trunk", den er in Hall getan hat. Aber er war nicht nur für's Zechen und Banquettieren berüchtigt. Auch von seiner Quacksalberei und etlichen zauberischen und unheimlichen Begebenheiten wird er berichten oder gar Kostproben geben. Da er nach Philosophie, Juristerei und Theologie auch als Astrologe praktizierte, werden auch Blicke in die Zukunft gewagt: sei es durch Handlesen, ein Knochenhoroskop oder die Beschwörung des Haller Haalgeistes: Wird es endlich gelingen, Gold herzustellen? Das weiß der Teufel!

 

Lassen Sie sich in den Bann dieser seit Jahrhunderten als außerordentlich gebildet, aber auch als unheimlich erachteten Persönlichkeit ziehen!

Zeitgemäßes Geschenk: Erlebnisgutschein

Rundgang mit Doktor Faust"!

... dem "vielberüchtigten Erz-Schwarzkünstler und Zauberer. Dauer 60-90 Minuten. Nach der Bezahlung kann jederzeit ein passender Termin und gewünschter Treffpunkt vereinart werden. Weitere Infos über E-Mail oder Telefon mit Bernhard Deutsch oder Kathleen Uttrodt: 0791-84977 (Lebenswert-GbR, Mühlweg 23, 74523 Schwäbisch Hall, www.nurzu.de/hall)

 

148,00 €

  • verfügbar