Seminarretteiayey

mit dem Spilosophen Lupiter Crispus von Pan Om

Ideen finden und ver-WIR-klichen 

Was Bilder für Motivation, ist Sprache für´s Denken.

Indem wir mit Sprache spielen, befreien wir den Geist.

 

Bemerkenswerte Begegnungen mit den Ausserordentlichen

ImPakt mit dem Kosmos

Konzept für einen anregenden Vortrag,
eine “spielosophische Wanderführung”
oder als “Seminar-überraschung” über
die geistesgeschichtlichen Dimensionen
des Nördlinger Rieses, eines vermeintlich

durch Meteoriteneinschlag entstandenen
kreisrunden riesigen ImpaktKraters.

Im Nördlinger Ries zu wohnen, das bis in die 1960er Jahre für einen erloschenen Vulkan gehalten wurde, ist in mehrfacher Hinsicht etwas besonderes:
man kann schnell mal „über den Tellerrand hinaus schauen“, die Sonne scheint hier häufiger als sonst wo im Lande,
was dem „Versinken im Depressionsloch“ entgegenwirkt, der Eisengehalt stimuliert sowohl die lebenden als auch die technischen Magnetfelder. Weil ja auch das Loch noch da ist, durch das vor 15 Millionen Jahren ein Raumkreuzer voller Ausserirdischer gefallen ist, dessen eisenhaltige Überreste man für einen Meteoriten hält, und dessen Besatzung einst die Stadt Nördlingen gegründet hat, fällt einem hier natürlich besonders viel ein.
„ImpaktKrater“ nennen unsere Wissenschaftler das, was im Lauf der Geschichte schon viele interessante Leute interessiert hat und immer noch welche anzieht.

Was einer davon sich für die anderen überlegt hat, die schnell weiterkommen wollen, wird ein unterhaltsamer, einfallsreicher und anregender Vortrag mit überraschenden Experimenten zum Mitmachen und Staunen
über ein kosmisches Ereignis, seine geistesgeschichtlichen Dimensionen und historischen Perspektiven.
Geologie und Theologie liegen gar nicht so weit auseinander, Gestirne und Gehirne haben mehr gemeinsam
als Sterndeuter und Hirnforscher!
Die großen Fragen der Menschheit werden sich nach diesem überkonfessionellen - also etfesseltem - und unkonventionellen - dabei nicht mal ellenlangen - Diskurs erschöpft zur Ruhe legen...